Samstag, 13. Oktober 2012

Ich bin ein IKEA-Hacker, DIY Kinderküche

So, nun endlich ist Zeit euch unser IKEA-Hacker-Projekt vorzustellen. Was man darunter versteht, habe ich *hier* schon mal erklärt.
Es ist eine Kinderküche im Landhausstil. Ich wollte eigentlich eine kaufen, als mir dann allerdings keine gefiel oder sie einfach zu groß waren, habe ich mir selbst was ausgedacht.
Ich habe noch keine Schönere gesehen :-D

Es ist aus zwei Rast-Ablagetischchen vom Schweden gewerkelt. Und mit einer Breite von 52 cm klein, für uns aber perfekt.
Die Hakenleiste, der Ofengriff und die Rückwand (die habe ich aus der Fundgrube für unschlagbare 7 Euro!) sind ebenfalls vom Schweden. Die Schubfächer waren ursprünglich für unseren Tee, gekauft bei Xenos.
Das Spülbecken ist ein Hundenapf.


Für die Ofentür ist noch eine Plexiglasplatte geplant.
Das gehäckelte grüne Deckchen ist von Claudia, ich habe es vor einiger Zeit bei ihr gewonnen. Es passt super dazu.


Das Geschirr war das Teuerste, aber auch das Schönste. Zudem ist es aus bruchsicherem Melamin.

Seitlich eine kleine Herzhackenleiste.
Und rechts die Sicht des Teddys.

Er wird wahlweise auch bekocht, wenn die Mami mal nicht kann...

An einem Abend habe ich dann noch ein paar Kleinigkeiten aus Filz hergestellt. Geht ganz schnell und ist sehr billig!
Einfach ausschneiden und gegebenenfalls annähen. Geht notfalls auch mit der Hand, für alle die keine Nähekenntnisse haben ;-)

Schnelle Brotzeit mit Wurst und Käse.
 

Ein Ei zum Frühstück. Eltern werden auch gern schon sehr früh am Morgen bekocht.
Einfach herrlich, wenn um 6 der Tag schon startet :-D


Besonders beliebt, Pommes mit Ketchup. Mich wundert es, dass sie noch nicht in der ganzen Wohnung verteilt liegen...
 

Ausschneiden und in der Mitte zusammenknoten, leckere Pasta.


 Da schlägt das Kinderherz höher und das von Mami auch :-D

Habt ein wunderbares Wochenende!
Seid herzlich gegrüßt


Nachtrag: Bauanleitung hier

Kommentare:

  1. Hallo liebe Stefanie, eine ganz wundervolle Kinderküche hast Du da gezaubert, gefällt mir richtig gut. Wir haben im letzten Jahr auch eine für unsere Kleine selbst gemacht, auch aus IKEA Materialien. Meine Kleine liebt sie und sie wird jeden Tag bespielt, die Kleinen merken auch, wenn es was besonderes ist. Danke auch für die tollen Filzideen, die werden bald nachgemacht :-)

    Viel, viel Spaß und liebe Grüße,
    Tanja

    Ps. Hier findest Du unsere Küche: http://zuckersuesseaepfel.blogspot.de/2012/03/la-petite-cuisine.html

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja herzallerliebst aus. Mir gefallen die vielen kleinen Details =)

    AntwortenLöschen
  3. ... da hast du wirklich recht. Deine Kinderküche ist total schön, etwas ganz besonderes. Super Idee auch mit den Filz Lebensmitteln.
    GGGGVLG Melly

    AntwortenLöschen

  4. Einfach nur ZAUBERHAFT !!!

    Liebe Grüße Gesche

    AntwortenLöschen
  5. soooooo toll !!
    Und mit soviel Liebe hergestellt.
    Die Kinder werden sie lieben.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stefanie,

    das ist wirklich die wunderschönste Kinderküche, die ich jemals gesehen habe, ein wahrer Kindertraum!
    Super süß, die Lebensmittel aus Filz und alles ist so liebevoll gestaltet.

    Liebe Grüße Marina

    AntwortenLöschen
  7. Wow das sieht toll aus und die selbst gemachten Filz-Dinge! einfach klasse!

    Bin echt begeistert!

    Ganz Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich sooooo unheimlich schön gemacht. Da sieht man, dass da viel Liebe und auch Herzblut drin steckt. Toll!

    ♥-liche Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stefanie!!
    Super toll!!!! Ich habe auch noch keine schönere gesehen - soviel Liebe zum Detail! Ich bin ganz begeistert und ein bisserl traurig, dass meine Damen sooo wundervolles Spielzeug leider nicht mehr benutzen (naja - dafür jetzt meine reale Küche - und Mama darf putzen *lach*)! Wünsche Euch viele schöne Kochstunden! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  10. so eine schöne Kinderküche habe ich noch NIE gesehen !
    Ich habe vor 10 Jahren ( ohne es zu wissen ) ebenfalls IKEA gehackt - aus einem kleinen Hocker haben wir einen Kinderherd mit 4 Kochplatten gebaut. Mit Ofenklappe, drehbaren Knöpfen etc.

    Nicht zu vergleichen mit Deinem Wunderwerk - aber es war zu der Zeit besser als alle bis dahin gesehenen

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stefanie,

    die Küche ist der Oberknaller!!! Meine kleine Maus ist mit ihren 6 Monaten noch zu klein dafür, aber das wäre genau das, was ich mir für ihr Zimmer vorstellen könnte :-) Vielleicht sollte ich meinen Mann, der handwerklich nicht unbegabt ist, lieber eine solch tolle Küche bauen lassen, statt des bisher geplanten Puppenhauses zu einem späteren Geburtstag.... hmmmm. Die Deko und die ganzen selbst gemachten Utensilien dazu sind wirklich zauberhaft. Da sieht man wieder, man muss nicht alles teuer kaufen. Und selbst gemacht ist doch viel schöner und individueller.

    Ich werd jetzt öfter bei dir vorbeischauen, hier gefällt es mir :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  12. Gott ist die Küche schön! Da möchte man an liebsten wieder Kind sein! :)

    AntwortenLöschen
  13. oha! Die Küche ist perfekt. Die hätt ich also auch problemlos in GROSS montiert.

    Viele glückliche Köcherlein-Stunden wünsch ich Deinem Töchterchen.

    Herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  14. liebe stefanie!

    OMG!!!
    also ich verfolge den IKEA - hacker - blog nun schon eine weile...
    aber bis dato hat mich noch nichts vom hocker gerissen!!!

    bis auf deinen heutigen post!

    wow! WOW! wow!

    von vorn bis hinten - durchgeplant!
    typisch stefanie halt...

    dickes lob!

    nun will ich unbedingt - jetzt gleich - sofort:
    A.) zu IKEA!
    B.) gleich anfangen zu schrauben...
    C.) ach ja, und ein mädchen... :)

    lg nancy

    ps.
    hast du meinen post gesehen bzgl. animo und dem konzert meiner freundin dani? zeit und lust zu kommen?
    würde(n) uns freuen!

    AntwortenLöschen
  15. Das ist einfach unglaublich toll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  16. Einzigartig und wunderschön!! lg Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Einfach zauberhaft ...bis ins letzte Detail! Wir haben für unseren Rabauken nur die Standard-Kinderküche von Ikea etwas modifiziert, aber allein diese Schubfächer wären für ihn auch ohne Ende bespielbar! Und diese Vorräte...der kleinen Küchenchefin weiterhin viel Spaß!
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Stefanie, eine ganz ganz wundervolle arbeit. Da macht das spielen doch doppel so viel Spaß für die Zwerge, oder? Mir ist durch Zufall heute morgen etwas über den Weg gelaufen und wenn du mal Abwechslung im Essen möchtest, dann guck mal hier: http://www.flickr.com/photos/gabby-girl/5234925515/in/pool-32997029@N00/
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir
    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Wow Stefanie, du bist ein Genie! Absolut genial ist diese Kinderküche geworden und zauberhaft schön, da schlägt auch mein Herz höher! Und diese vielen Filz-Esswaren so kreativ hergestellt, ich staune!
    Lieben Sonntagsgruss
    Moni

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine super schöne Kinderküche!!! Eine wirklich grandiose Idee und mit so viel Liebe.... wahnsinn!!! Da wird sich dein Töchterlein sicher noch in zwanzig Jahren dran erinnern ;-). Ich jedenfalls kann mich noch sehr gut an mein Barbiehaus erinnern, das mein Papa mir damals immer Nachts noch gebaut hat und es Weihnachten dann mit Teppich, Vorhängen, selbstgebauten Möbeln und Co. unterm Christbaum stand ;-).
    Alles Liebe,
    Nine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Stefanie,

    Hut ab, die Küche ist ein Traum. Kannst Du mir so etwas auch in Groß bauen :-) Toll wie kreativ Du bist. Da wird Deinen Kleine bestimmt viel Freude haben.

    Einen schönen Sonntag Dir,

    GLg, Kathi

    AntwortenLöschen
  22. Wow Stefanie,
    daran sieht man wieviel *Herzblut* darin steckt.
    Die ist zauberhaft, und die vielen kleinen Details!
    Einfach nur schön!
    Happy Sunday!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Stefanie,

    ich bin begeistert. Die Küche und all die Kleinigkeiten sind entzückend ! Habt Ihr ganz toll gemacht. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  24. Wow, einfach toll. Da möchte man sofort noch einmal Kind sein.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  25. Wow, ich bin wirklich begeistert, wenn ich deine Bilder sehe. Selten habe ich es bisher gesehen, dass sich jemand mit einer Kinderküche soooo viel Mühe gegeben hat. Und das Essen aus Filz machen, super. Sieht auch fast echt aus :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  26. wow da schlägt mein Mamiherz/Kinderherz gleich höher!!!!
    sooooo schön ist die Kinderküche, da möchte ich gleich wieder Kind sein und dann die ganze Mühe die du di dabei gegeben hast.!!!wow stolz sein)))

    bin hin und weg!!!

    GGLG Tanja
    da würde ich glatt mit Kind spielen.))

    AntwortenLöschen
  27. Da bin ich echt platt. Die hätte ich als Kind auch gerne gehabt. Vielleicht könnte ich dann heute kochen :) LG Yna

    AntwortenLöschen
  28. Hej Sfefanie,
    Ooooch ist die schön. Wahnsinn und dein essen dazu erst. Du bist wirklich sooo kreativ. Zu beneiden ;)
    Ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Ohh ist die goldig!! Und sehr individuell! Super gelungen und Hut ab!!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Stefanie,
    da hast du aber was ganz ganz tolles gezaubert! Ich bin begeistert.
    Da sieht man richtig deutlich, wieviel Mühe du dir gegeben und wieviel Gedanken du dir gemacht hast.
    Deine Filzleckerchen :) -was für ein Wort- sind der Knaller! Viiiieeeel schöner als das was man so kaufen kann.
    I'm in love!
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Stefanie!
    Was für eine super-süße Kinderküche! Echt toll und für mich kommt diese Idee genau zur richtigen Zeit. Mein Kleiner ist jetzt 1 1/2 und für den 2. Geburtstag habe ich an eine Küche gedacht, auch wenn er ein Bub ist! Aber gefallen hat mir auch noch nichts so richtig, aber deine Kinderküche ist echt toll!

    Lieben gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  32. Karo aus Staßfurt15. Oktober 2012 um 22:31

    Liebe Stefanie,

    so zauberhaft, dann auch noch alles selbst gemacht! Auch die ganzen Sachen aus Filz - ich bin total begeistert, super, super schön!

    LG Karo

    AntwortenLöschen
  33. Ich bin hin und weg, einfach grossartig! Und die Teddyperspektive finde ich lustig!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  34. wow, die ist echt grossartig geworden! baust du mir bitte so eine in groß? ;)
    ich bin auch ganz entzückt über das essen! so was gab es noch ncht als ich klein war, da mussten andere utensilien her!
    viel spaß & mahlzeit in der neuen küche! :)

    AntwortenLöschen
  35. Oh wie süüüß!! Und das alles selbstgebaut!
    Ich bin gerade auf deinen Blog gekommen. Die Küche ist ja toll!
    Hyggelig hatte ja auch immer so süße Küchen, aber deine ist ja auch total super!

    Gaaanz liebe Grüße,
    Claro

    AntwortenLöschen
  36. Hallo,

    wenn du sie nicht verkaufen möchtest brauche ich unbedingt einen Bauplan - das ist sie die ich schon seit einem Jahr für meine Merle suche! Bitte mail mir mal die Bauanleitung & welches Material benötigt wirde. Was hat sie im ganzen gekostet? Und welche arbeitszeitstunden?
    Mfg Monique´

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Stefanie,
    wirklich toll geworden deine Küche! Mir würde auch nichts anderes übrig bleiben als eine zu bauen, denn so ein Plastik Teil würde mir auch nicht in die Wohnung kommen.
    Werde ich mir mal im Hinterkopf merken!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Stefanie,

    finde deine Kinderküche wirklich super schön und sehr individuell.
    Ich würde sie gerne nachbauen und bräucht ebenfalls die Bauanleitung von dir.
    Wär echt klasse wenn du mir da helfen könntest !

    Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
  39. Oh wow! Wie hast du das alles nur so toll hinbekommen!!!!
    Wir haben auch die IKEA-Küche. Ich erblasse vor Neid!
    So hätte ich sie auch gerne! Kann man dich buchen ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, nicht ich alleine, mein Mann war der Säger und Schrauber :-) es ist nicht schwer, vielleicht magst du es ja nachbauen?
      Viele liebe Grüsse
      Stefanie

      Löschen
  40. Das ist ja eine wunderschöne Küche. Leider haben wir vor ein paar Jahren solch eine Plastik-Küche die es ja in jedem Spielzeugladen gibt für unsere Große gekauft. Damals war ich noch nicht so shabby-und kreativ-begeistert wie heute. Eigentlich ist die zu schade, um sie jetzt für unsere Kleine auszurangieren.
    Die Filzsachen sind alle superschön. Ich habe noch so viele Filzreste, da kann ich unserer Kleine mal neues Zubehör machen. Wenigstens etwas kreatives! Wie dick war der Filz, den du für die Pommes benutzt hast. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße Ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ann, danke für deine lieben Zeilen.ich denke er ist so 3-4 mm dick, findest du in jedem Bastelgeschäft. Viel Spass, Liebe Gruesse Stefanie

      Löschen
  41. Hallo liebe Stefanie,
    ich bin heute erst auf deinen Blog gestoßen und nun schon seit ewiger Zeit am lesen und stöbern.
    Ich werde gleich heut Abend anfangen ein paar Ideen nachzubasteln.
    Und diese Küche ist einfach suuuper schön. Habe mal nach dem Regal im Originalzustand geguckt. Aber mir fehlt die Vorstellungsgabe, wie daraus so was schönes werden konnte.
    Hast du nicht zufällig Bilder gemacht, die die Entstehung dokumentiert.
    Das wäre für den Nachbau wirklich sehr hilfreich.

    Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.....und ich werde deinen Blog mit Sicherheit jetzt regelmäßig lesen.
    Liebe Grüße aus Baumholder....Kristina

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Stefanie,

    vielen Dank für diese wunderschöne Seite! Durch die Kinderküche wurde ich auf dich aufmerksam und jetzt stöbere ich hier in deinen wundervollen Sachen und bin begeistert! Alleine das Anschauen macht schon großes Vergnügen.

    Sehr großzügig finde ich, dass du deinen Bauplan veröffentlicht hast! Danke dafür! Du schreibst, du hast die Rückwand aus der Fundgrube... in welcher Abteilung muss ich den suchen, wenn ich sie regulär kaufen möchte? Ich erahne gerade nicht, zu welchem Möbelstück sie sonst gehören soll. Weißt du das vielleicht? Natürlich kann man auch ein anderes Stück Holz aus dem Baumarkt nehmen, aber gerade dieses hier ist ja besonders wirkungsvoll.

    Liebe Grüße und mach' bitte weiter so, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, ja, ich finde auch, gerade die Struktur passt super. Es ist eine Schrankfront aus der Küchenabteilung findest du bei ikea.de unter "stat". Ist dann schon teurer... Unserethalben die Maße 92x60.
      Vielen Dank auch für deine lieben Zeilen, das freut mich ehrlich sehr!
      Gglg Stefanie

      Löschen
  43. Nachtrag....Gedankenblitz: ist das vielleicht eine Küchenschranktür? LG, Julia

    AntwortenLöschen
  44. Welche Marke ist denn das Melamingeschirr? Suche schon so lange ein Hübsches! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAllo, das Geschirr ist von Haba.
      Liebe Gruesse Stefanie

      Löschen
  45. Liebe Stefanie

    Die Küche ist wunderschön!
    Wir haben auch eine selbst gemacht, weil uns keine gefallen hat :-).
    Dazu haben wir zwei IKEA Nachttische zweckentfremded :-).
    Die Farbe gefällt uns aber nicht mehr. Ich werde sie demnächst weisseln und noch das eine oder andere ergänzen.

    Die selbstgemachten Lebensmittel sind auch Klasse!

    Liebs Grüessli
    Melanie

    AntwortenLöschen
  46. Wow, das sieht wunderschön aus. Ist die obere Platte (Herd/Spüleinfassung) auch aus dem Rast-Regal, oder extra? Da sie ja größer ist....
    Tolle Umsetzung!
    Viele Grüße, Valensina

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Stefanie,
    bin gerade zufällig hier "hereingepurzelt" und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus! Wie wunderschön ist denn diese Küche??? Sagenhaft! Bei der Bauanleitung stehe ich allerdings "auf dem Schlauch". Ist die "Arbeitsfläche" dann in einer Höhe von 30 cm? Das RAST-Tischchen ist ja nur 30cm hoch- das ist doch zu niedrig zum spielen oder? Wo ist mein Denkfehler??? Und was hast du für die obere Platte genommen? Auch Resteecke, Regalboden, ...?
    Bitte sei so lieb und hilf mir auf die Sprünge!
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen