Montag, 26. November 2012

Gewinner und Blitzgiveaway home24


Das Licht macht mit in letzter Zeit zu schaffen. Es ist einfach viel zu früh weg!

Heute durfte die kleine Maus zwei Gewinner ziehen. War erst gar nicht einfach sich zu entscheiden. Alles einmal durchwühlen...


Die Druckerpatrone war schon am Ende... daher erspare ich euch das schlechte Bild der kleinen Zettelchen.
Die zwei Hirschkerzen haben gewonnen:
Wollmolly13
Das Teelicht mit Hacken:
Yna12

Herzlichen Glückwunsch euch beiden, schreibt mir bitte eure Adresse, dass es an euch verschicken kann.

Diese Woche bekam ich dann noch Post von home24.
Die zwei schönen Windlichter. Da Rot ja dieses Weihnachten nicht bei mir einzieht wollte ich diese an euch verschenken. Da es ja erst eine Verlosung gab, gibt es eine ganz schnelle Verlosung bis Freitag. Einfach wie immer einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen.

Mein Blog ist bei home24 hier nominiert und ihr dürft gerne für mich abstimmen, wenn es dir bei mir gefällt. Ich freu mich über jede Stimme.


Entschuldigt, dass ich mich diese Woche so rar mache, aber es war wieder viel los.
Diese Woche möchte ich noch mit backen beginnen.
Ich zeig euch die weltbesten Lebkuchen zum selberbacken!

Habt einen schönen Abend, 
herzlichen Grüße


Sonntag, 18. November 2012

DIY: Adventskalender

In zwei Wochen ist Anfang Dezember, da kann man schon mal an die Befüllung des Adventskalender denken. 
Ich hol jetzt ja schließlich noch nicht die Christbaumdeko hervor...

Die Farben sollten ins Wohnzimmer passen, da er da ja auch eine Weile steht.
Erst wollte ich ihn in schwarz-weiß gestalten und dachte an ein Stoffmuster mit Noten. Hab mich dann aber doch noch umentschieden. Jetzt sind es kleine Säckchen in warmen beige-Tönen. 
Inspiriert hat mich hier der Impressionenkatalog, hier gibts auch einen Kalender als Leiter, allerdings nicht so schön ;-)
Mein lieber Mann hat die Leiter gewerkelt und ich hab sie geweißelt.

Er steht nun hinter der Kindersicherung auf der Treppe, so wird er nicht vorzeitig ausgeräubert.

 


Die Nummernschilder wurden aus lufttrocknender Modelliermasse (gibts im Bastelladen) gefertigt. Geht ganz einfach indem man einfache Plätzchenausstecher nutzt.




Über Nacht trockenen lassen und dann eine Schnur durchziehen. Ich nutzte eine einfache Paketschnur.


Die Zahlen wurden mit einem Keksstempel-Set (gibt es gerade hier) eingedrückt (die Masse muss hier natürlich noch weich sein...).


Die Säckchen lassen sich schnell nähen. Den Stoff gibts beim Schweden für wenig Geld.


Mein momentanes Lieblingsmotiv wollte ich auch noch mit einbringen, die Hirsche.
Einfach auf spezielles Papier ausdrucken, ausschneiden, aufbügeln, fertig.


Das Mäuschen darf sich über Süßes, Lego, Seifenblasen und kleine Bücher freuen. 
Ich freu mich auch schon, wenn sie jeden morgen voller Vorfreude zwei Stufen hochsteigt und sich ein Säckchen abmachen darf.


Genießt noch euer Wochenende, 
herzlichen Grüße

Montag, 12. November 2012

Giveaway

Am Wochenende waren wir unterwegs und wenn ich Zeit hatte, war ich so müde und konnte mich zu gar nichts aufrappeln, da mich eine Erkältung plagt. Daher gibt es heute nicht viele Fotos...
Ich habe ja im letzten Post schon erzählt, dass ich gerade das Hirschmotiv für mich entdeckt habe. Und als ich diese schönen Sachen hier gesehen habe, war ich gleich verliebt... und hab für euch ebenfalls eins eingepackt.


Es gibt also zwei kleine Geschenke.
-Einmal ein schönes Teelichtglas mit Herzhacken zum Aufhängen.
-Und zwei winterliche Kerzen mit tollem Motiv wie ich finde.


(Der Herzhacken hängt fürs Foto an meinem Buffetknauf...also nicht wundern...)

Ein kleines Dankeschön an euch, denn nur mit euren Kommentaren und Mails macht das Bloggen erst richtig Spaß!


Ich würd mich sehr freuen, wenn ihr das erste Bild verlinkt.
Ansonsten einfach einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen und Leser meines Blogs sein (wenn es euch bei mir gefällt ;-) ).

Und nun wünsche ich euch einen schönen Abend, 
herzliche Grüße

Sonntag, 4. November 2012

Winterdeko Eingangsbereich

Weihnachten rückt immer näher, allerdings bin ich noch nicht bereit mit Sternen und Kugeln zu dekorieren. Ich habe mich daher für eine Winterdeko entschieden mit ein paar Herbstelementen wie Zapfen aus Glas. 
Bisher ist auch nur der Flur geschmuckt... diese Woche war wieder so viel los, sodass ich erst mal damit angefangen habe. Ich brauchte mal wieder was Neues...
Nach meiner Arbeit wollte ich dazu gemütlich im Depot schlendern und in aller Ruhe (wie sonst auch) meine Dinge aussuchen. Es waren diesmal allerdings sooo unglaublich viele Leute unterwegs, dass ich schon Angst habe nicht mehr die richtigen Dinge zu erwischen, wenn ich wieder in zwei Wochen losgehe...Weihnachtsdeko geht wohl an keinem vorbei.




Ich liebe im Moment die Hirsche. Die kann ich mir auch noch sehr gut auf einem Kissen vorstellen...
 

Die Zapfen und Glaselemente wurden direkt vor einem Bilderrahmen positioniert. Es sollte also wie ein Bild wirken. 


Mein Mann dachte auf den ersten Blick, seine liebe Frau hat mit nem Filzer die Wand bemalt. (Mein Liebster rechnet wohl mit allem :-D).
Einfach Draht biegen, fertig... 



  Habt noch einen schönen Abend meine Lieben!
Seid ganz herzlich gegrüßt