Sonntag, 12. Mai 2013

Zu Tisch mit Mickey Maus und Blogpause

Da bin ich wieder da. Ungeplant habe ich eine kleine Pause eingelegt. Ich hab einfach aufgehört zu bloggen... ganz komisch, aber irgendwie war keine Zeit oder ich wollte mir keine nehmen. Hin und wieder habe ich meine Blogrunde gedreht und sehe, dass es bei einigen auch ruhiger war oder ist.
Mal sehen wie es die nächsten Wochen nun wird...

Nach dieser Zeit hat es mir dann aber wieder richtig Spass gemacht die folgenden Bilder zu fotografieren und einen Post vorzubereiten.

Unsere Kleine wurde 2 und hat mit ihren Freunden eine Mickey-Maus-Party gefeiert.
Ich hatte bis zum Samstag nichts vorbereitet und mir bis zum Frühstück keinerlei Gedanken gemacht. 
Der Kindertisch sah dann am späten Nachmittag doch noch so aus...



Die Wimpel habe ich schnell genäht, während mein Mann einen Kuchen gebacken hat. (Ihr lest richtig, sein erster Kuchen überhaupt und er hat hervorragend geschmeckt).


Beim Schweden gab es noch im 15 Minuten Schnelldurchlauf Lack-Tische und Bilderrahmen.
 
Die kleinen Strohhalme habe ich verziert während mein Mann die Tischbeine abgesägt hat um so eine passende Kinderhöhe zu erreichen (übrigens seine grandiose Idee).


Dazu gab es für jedes Kind eine Mickeymaus Tasse. Ich finde die Motive klasse, nicht zu kitschig. So fand  ich alles im schwarz-roten Farbkonzept.

Das Einzige was vorbereitet wurde, aber natürlich bis zum Samstagmorgen immer noch nicht fertig war, ist dieses Minnie-Maus-Kleid.



Die Tische wurde dann mit passendem Geschenkpapier überzogen. Toller Effekt für wenig Aufwand.



Und der Tischläufer war noch der Restestoff vom Kleidchen...



Die Feier hat sehr viel Spaß gemacht und war gar nicht so anstregend wie erwartet.
Die kleinen Menschlein hatten so viel Spaß, dass sich der Aufwand richtig gelohnt hat.

Schade, dass nur einmal im Jahr Kindergeburtstag ist...

Herzliche Grüße
Stefanie